• Über 240 000 Bestellungen pro Jahr
Das Produkt wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Zum Warenkorb

Fragen und Antworten zum Verstärken von Magneten

Ist die Haftkraft mehrerer gestapelter Magnete gleich groß wie die eines einzelnen, gleich hohen Magneten?

10 Scheibenmagnete des Typs  haben beinahe die gleiche Haftkraft wie 4 Stabmagnete des Typs .
10 Scheibenmagnete des Typs S-06-04-N haben beinahe die gleiche Haftkraft wie 4 Stabmagnete des Typs S-06-10-N.
Die Beschichtung der Magnete und Unebenheiten verringern die Haftkraft des Stapels gegenüber einem gleich hohen Einzelmagneten.
Unbeschichtete, perfekt gestapelte Magnete verhalten sich aber wie ein einzelner, gleich hoher Magnet derselben Güte.
Die Verringerung durch Beschichtung und Unebenheiten ist allerdings eher gering, und je größer der einzelne Magnet ist, desto weniger fällt sie ins Gewicht.
Wenn ein Magnet in der gewünschten Größe nicht verfügbar ist, kann also die Kombination von mehreren Magneten als Alternative in Betracht gezogen werden.
Bitte beachten Sie: Die Kraft zwischen dem obersten Magneten und dem Rest des Stapels ist eventuell viel kleiner als die Kraft zwischen Stapel und Stahlplatte. Dies hat zur Folge, dass der Stapel bei großer Belastung in der Mitte irgendwo reißen kann, auch wenn die theoretische Haftkraft noch nicht erreicht wurde. Dies ist ein Nachteil eines Magnetstapels gegenüber einem gleich großen Einzelmagneten.
Die Regel, dass sich die Haftkraft von Magneten erhöht, wenn sie gestapelt werden, können Sie auf verschiedene Arten von Magneten anwenden. Zu diesen Arten gehören auch Scheibenmagnete oder Quadermagnete. Wenn Sie Quadermagnete mit identischen Seitenlängen und einer Höhe von maximal zur Hälfte der Seitenlängen stapeln, kann dies die Haftkraft erhöhen, ähnlich wie bei Scheibenmagneten. Die Erhöhung der Haftkraft beim Stapeln von Magneten basiert auf dem Prinzip der magnetischen Flussdichte und der Interaktion zwischen den magnetischen Feldern der Magnete. Beim Stapeln werden die magnetischen Feldlinien so ausgerichtet, dass sie sich addieren und die Haftkraft verstärken.

Wenn ich zwei gleiche Scheibenmagnete aufeinander setze, wird die Haftkraft dann doppelt so groß?

Ja, die Kraft der Magnete verstärkt sich, wenn man zwei gleiche Scheibenmagnete aufeinander setzt. Das gilt aber nur, wenn die Scheibenmagnete genügend flach und nicht diametral magnetisiert sind.
Beim Stapeln gilt: Der Magnetstapel sollte maximal halb so hoch werden wie der Durchmesser eines einzelnen Scheibenmagneten. Bis zu dieser Höhe multipliziert sich die Haftkraft mit jedem zusätzlichen Magneten, danach nimmt der Kraftzuwachs laufend ab. Er strebt gegen einen bestimmten Wert, der nicht überschritten wird, sei der Magnetstapel auch noch so hoch.
Das illustriert folgendes Beispiel:
Anzahl MagneteHaftkraft
1 x S-10-01-N 0,5 kg
2 x S-10-01-N 1,0 kg
3 x S-10-01-N 1,5 kg
4 x S-10-01-N 1,9 kg
5 x S-10-01-N 2,1 kg
10 x S-10-01-N 2,9 kg
50 x S-10-01-N 3,8 kg
1000 x S-10-01-N 3,9 kg


Weitere Informationen zu Magneten

Die Informationen auf den folgenden FAQ-Seiten könnten Sie ebenfalls interessieren: